Eine willkommene Abwechslung boten die Ulmer Basketballer an unserer Schule. Im Rahmen der Minioffensive Basketball lernten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 Tipps und Tricks aus Profihand kennen.

Beeindruckt waren sie von Center Björn Rohwer mit seiner Körpergröße von 2,12 m. Er und Petra Bieringer hatten ein intensives Training vorbereitet: Prellen in allen Variationen, Dribbelbewegungen, vor oder hinter dem Körper, bzw. durch die eigenen Beine hindurch, Korbwürfe und verschiedene Teamspiele erforderten viel Ausdauer und Kondition.

Als Björn dann sein Können mit einem weiten Korbtreffer von der Mittellinie aus zeigte, klatschten und jubelten alle begeistert. Zum Schluss beantwortete Björn gern die vielen Fragen der Kinder und unterschrieb die begehrten Autogramme. Als Erinnerung konnten die Schüler Schlüsselanhänger, Sportbeutel und Tempotaschentücher von Ratiopharm Ulm mit nach Hause nehmen. Wir bedanken uns für diese Initiative an unserer Schule ganz herzlich und freuen uns sehr über die neuen Basketbälle, die Frau Bieringer der Schulleiterin überreichte.  Alle Schüler hatten Spaß dabei und meinten einstimmig: Basketball ist toll!